IT-Blog - News, Tipps und Ticks aus der IT

Kostenfreier Schutz für Android-Handys durch Sophos - wenn es unbedingt Android sein muss...

Sophos als Weltmarktführer IT-Sicherheit ist seit vielen Jahren unser Partner, wenn es um die Sicherheit unserer Kunden geht. Wir sichern damit Kliniken, Konzerne bis hin zum Einzelunternehmer ohne Mitarbeiter. Es ist preiswert, bietet bei korrekter Konfiguration extrem guten Schutz und gibt uns Security-Profis die Möglichkeit, auf Bedrohungen sofort zu reagieren. Bei aktuell über 27.000 Computern in der Betreuung ein extrem wichtiges Tool für uns. Nun wurde Sophos prämiert für die beste Android-Malware-Abwehr auf dem Markt und das völlig kostenfrei. 

Grundproblem Android - weshalb Sie Android nicht ohne Sicherheitssystem nutzen sollten.

Android-Geräte gelten oft als unsicherer als ihre Konkurrenten, was hauptsächlich auf folgende Faktoren zurückzuführen ist:

  1. Fragmentierung des Ökosystems: Android wird von einer Vielzahl von Herstellern für unterschiedliche Geräte verwendet. Diese Fragmentierung führt dazu, dass Sicherheitsupdates und Patches ungleichmäßig verteilt werden. Einige Geräte erhalten schnelle Updates, während andere lange auf Sicherheitspatches warten oder gar keine erhalten.

  2. Anpassung durch Hersteller: Viele Hersteller passen Android an ihre spezifischen Geräte an. Diese Anpassungen können zusätzliche Sicherheitslücken einführen, die nicht im ursprünglichen Android-System vorhanden sind.

  3. Offenes Ökosystem: Android ist bekannt für sein offenes App-Ökosystem. Im Google Play Store und in anderen App-Märkten gibt es weniger strenge Kontrollen als bei Apples App Store. Dies erhöht das Risiko, dass Nutzer versehentlich schädliche Apps herunterladen.

  4. Root-Zugriff und Custom ROMs: Viele Android-Nutzer entscheiden sich dafür, ihre Geräte zu rooten oder benutzerdefinierte ROMs zu installieren, um mehr Kontrolle zu haben. Dies kann die Sicherheit beeinträchtigen, da dadurch Sicherheitsmechanismen des Betriebssystems umgangen werden können.

  5. Veraltete Software: Einige Android-Geräte laufen auf veralteten Versionen des Betriebssystems, die nicht mehr unterstützt werden. Diese Geräte erhalten keine Sicherheitsupdates mehr, was sie anfälliger für neue Bedrohungen macht.

Sophos Lösung überzeugt im Test

In einer umfassenden Bewertung von Sicherheits-Apps für Android, durchgeführt für die Juli 2023 Ausgabe Stiftung Warentest, wurde die App „Sophos Intercept X for Mobile“ (Version 9.7) mit der Spitzenbewertung „sehr gut“ (1,5) ausgezeichnet. Sie stach damit andere namhafte Anbieter wie G Data, Avast, Bitdefender, McAfee und Avira aus, die jedoch auch gute Gesamtbewertungen erhielten. Besonders in der Kategorie „Schutzwirkung“ erreichten mehrere Apps, darunter „G Data Mobile Security“ und „Trend Micro Mobile Security“, ebenfalls Spitzenwerte, vergleichbar mit dem Testsieger Sophos. Ein signifikanter Unterschied ist jedoch, dass „Sophos Intercept X for Mobile“ kostenfrei ist, während die anderen kostenpflichtig sind.

sophos

Die Analyse umfasste auch die Android-Standardfunktion „Google Play Protect“ und den Chrome-Browser. Diese schnitten mit einer Bewertung von „ausreichend“ (4,3) deutlich schlechter ab und landeten auf den unteren Rängen. Dies zeigt, dass zur optimalen Sicherung gegen Malware und Phishing besser auf Drittanbieter-Apps zurückgegriffen werden sollte, die nur eine minimale zusätzliche Belastung für die Akkulaufzeit darstellen.

Die abschließenden Empfehlungen des Verbrauchermagazins sind klar und eindeutig: Nutzer sollten Apps bevorzugt aus vertrauenswürdigen Quellen wie dem Google Play Store herunterladen und stets die Zwei-Faktor-Authentisierung aktivieren, um ihre Konten zu sichern.

Bisher keine Kommentare

Sag uns, was du denkst!